© 2017 Rez AG, Visp und Rosen Werbung, Greifensee

WIR ÜBER UNS

Produktion Zürich Höngg 1927
Rez Coiffeurstuhl und Warmluft-Hauben die 
bis in die frühen 70er Jahre produziert wurden
So sah Werbung in den 1970'ern aus ...
Wie alles begann 
1927 gründetet der Junge Rudolf Eichenberger sein Unternehmen, die Rez AG in Zürich.
Diese  machte sich schnell einen Namen für qualitativ hochstehende Geräte und Einrichtungen. In all den Jahren wurde enorm viel Wert auf die Entwicklung, Fabrikation und den Vertrieb weiterer Produkte gelegt. Mit Ausstattungen gewerblicher, industrieller und öffentlicher Sanitärräume rundet die Rez AG ihr breites Programm ab.
Waren es zu Beginn die bekannten Coiffeur Stühle, auf denen man als Kind schon ganz ungeduldig darauf gesessen hatte oder die Hauben unter denen die Damen der damaligen Zeit stundenlang unter den Rez Hauben verbrachten und sich genüsslich der Klatschpresse widmen konnten, so sind es heute die Warmluftgeräte in verschiedenen Variationen die die Erfolgsgeschichte der Rez weiter vorantreiben.
 

Inzwischen kennt jeder die Warmlufttrockner der Rez AG, die in 90% der Sportanlagen der Schweiz zur Anwendung kommen. Die langjährige Erfahrung auf dem Gebiet wärmetechnischer Apparate hat die Rez AG bei den öffentlichen Institutionen und Schulen zur absoluten Nummer 1 gemacht.

 

Rez – seit 90 Jahren erfolgreich im Sanitärbereich

Dank hervorragender Produktequalität, auf den Kunden zugeschnittene Produktelösungen und einem effizienten Service hat sich die Rez AG auch im Ausland einen grossen Bekanntheitsgrad geschaffen. Zeitgemässes Design, umweltfreundliche, energiesparende und hygienisch einwandfreie Geräte tragen zum guten Ruf der Rez AG bei.

... und so sieht die Werbung heute aus.